Navigation
Wir Malteser in Dormagen

Über uns

Wir Malteser in Dormagen

Aus dem Malteser-Ritterorden ging 1953 der Malteser Hilfsdienst e.V. hervor, der heute zeitgemäß nach dem seit 900 Jahren geltenden Ordensleitsatz "Wahrung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen" arbeitet. Bundesweit setzen sich an über 700 Standorten 56 000 haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter für andere ein, in Deutschland und auf der ganzen Welt.

Unsere Gliederung in Dormagen wurde 1969 gegründet. Seit dem engagieren sich über 30 Menschen ehrenamtlich jeden Alters und aller Berufe in folgenden Bereichen:

  • Breitenausbildung
  • Katastrophenschutz
  • Sanitätsdienst
  • Rettungsdienst
  • soziale Dienste

Uns alle verbindet dabei der Wunsch, in einem Team etwas zu bewegen, für sich und andere etwas Sinnvolles zu tun, anderen zu helfen. Jeder nach seinem Können, jeder soviel er kann und will. Der eine weniger, der andere mehr. Nicht jeder kann und will heute Mammutaufgaben erledigen, sondern viele leisten wichtige kleine Beiträge. Auf andere setzen zu können, wenn man selbst oder ein anderer Hilfe braucht, ist vielleicht auch ein Anreiz. In einer starken Gemeinschaft, in der man sich aufeinander verlassen und nicht nur Kollegen, sondern auch Freunde finden kann.
Wenn Sie Interesse haben bei uns mitzuarbeiten, kommen Sie einfach montags zwischen 19.00 und 22.00 Uhr bei uns auf der Dienststelle in der Rheinstraße 20a in Dormagen-Zons vorbei oder rufen Sie uns unter 02133 / 44304 an. Wir freuen uns auf Sie!

 

 

Sanitätsdienste

in Dormagen wie:

  • Matthäusmarkt Zons
  • Forum Knechtsteden
  • Schützenfeste in Zons, Stürzelberg, Gohr und Hackenbroich
  • mehrere Karnevalszüge in Dormagen und Worringen
  • Martinszüge
  • und verschiedene Sportveranstaltungen (von Judo bis Reiten)
  • Bundesköniginnentag 2013

und auswärtige Veranstaltungen wie:

  • Fußballbundesligaspiele in Mönchengladbach
  • Sessionseröffnung des Kölner Karnevals 2012
  • die Love-Parade in Duisburg 2010
  • der Nato-Gipfel in Baden-Baden 2009
  • der Weltjugendtag in Köln 2005

weitere Informationen finden Sie hier.

Dominik Thies
Leiter Sanitätsdienst
E-Mail senden

Katastrophenschutz

Auch unsere hochtechnisierte Gesellschaft bleibt von Notfällen und Großschadensereignissen nicht verschont. Bei Schadenslagen, die den lokalen Rettungsdienst überfordern, kommen die freiwilligen Einsatzkräfte der Hilfsorganisationen zum Einsatz, so beispielsweise bei

  • Großbränden (z. B. eines Seniorenheims)
  • großen Verkehrsunfällen (z. B. einem Busunglück)
  • Industrieunfällen (z. B. einem Chemieunfall)
  • Evakuierungen (z. B. nach einem Bombenfund)
  • Naturkatastrophen (z. B. bei Hochwasser des Rheins)

Dabei sind die Helfer in sogenannten Einsatzeinheiten organisiert. Eine Einsatzeinheit besteht im Idealfall aus 33 Helfern, die im Führungstrupp, in der Sanitätsgruppe, in der Betreuungsgruppe oder im Techniktrupp arbeiten. Wir bilden zusammen mit den Maltesern aus Jüchen eine von insgesamt sechs Einsatzeinheiten im Rhein-Kreis Neuss.

Je nach Art des Schadensereignisses können mehrere Einsatzeinheiten zusammen als Behandlungsplatz, Betreuungsplatz oder Dekontaminationsplatz eingesetzt werden.

Wir sind in der 6. Einsatzeinheit des Rhein-Kreis Neuss

weitere Informationen finden Sie hier

Stephanie Geldmacher
Leiterin Notfallvorsorge
E-Mail senden

Erste-Hilfe-Ausbildung

Zu wissen, was im entscheidenden Moment zu tun ist, ist ein gutes Gefühl. Besonders wenn man weiß, dass dieses Wissen in erster Linie den Menschen zugute kommt, die einem am Herzen liegen. Denn die meisten Notfälle passieren Zuhause, in der Freizeit und am Arbeitsplatz.

Wenn Sie Interesse an einem der Kurse haben klicken Sie hier.

Ralf Peters
Leiter Ausbildung
Tel. (+49 152) 21980931
E-Mail senden

Rettungsdienst

  • Alle 14-Tage besetzen wir einen Rettungswagen von der Stadt Dormagen.

weitere Informationen  finden Sie hier

Matthias Klehr
Leiter Rettungsdienst
E-Mail senden

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE48370601931201210107  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7